SCHNELLSTER HALBMARATHONLÄUFER MIT BAUMSTAMM

on Dezember 21 | in REKORDE, SPORT, SPIELE & ZEITVERTREIB | by | with Kommentare deaktiviert für SCHNELLSTER HALBMARATHONLÄUFER MIT BAUMSTAMM

Bei Marathonlauf-Veranstaltungen werden die Teilnehmenden immer wieder zu Höchstleistungen angespornt. Viele setzen sich das Ziel, einmal im Leben die berühmten 42,195 Kilometer zurückzulegen. Nicht selten wird dabei auch ein besonderes Kostüm getragen, meist um Spenden zu generieren oder einen Rekordversuch zu unternehmen. Beispielsweise beim »schnellsten Marathon als Nachtisch verkleidet« oder dem »schnellsten Marathon mit Handpuppe«. Michael Walz hatte sich für seinen Halbmarathon ein deutlich ungewöhnlicheres und erschwerenderes Accessoires ausgesucht: bei seinem Rekordversuch wollte er einen 20-25 Kilogramm schweren Baumstamm mit sich führen und ins Ziel tragen.

Heilbronner wagt Halbmarathonlauf beim Baumstamm-Tragen

Dazu nahm Walz am 31. Oktober 2020 in Heilbronn (D) an einen Laufevent teil, um seinen Rekordversuch »schnellster Halbmarathonlauf beim Baumstammtragen (20-25 kg)« zu absolvieren. Als zeitliche Vorgabe für den Erstrekord musste er den Halbmarathon unter 3 Stunden laufen und dabei seinen exakt 21,4 Kilogramm wiegenden Baumstamm mit sich führen.

Gemeinsam mit dem Rekordjäger ließen sich auch andere »Baumstammläufer« den Spaß nicht nehmen und liefen die eine oder andere Runde mit, so auch eine Sagengestalt aus der Stadtgeschichte: Das »Käthchen von Heilbronn« ist eine junge Heilbronnerin im traditionellen Kleid, die grade frisch in das Amt gewählt wurde und es nun für zwei Jahre repräsentiert.

Ist ein Weltrekord im Baumstamm-Marathon wahrscheinlich?

Nach 21,0975 Kilometern und 2 Stunden 29 Minuten 21 Sekunden beendete Michael Walz seinen Halbmarathon und war mit 30 Minuten Vorsprung zur Zeitvorgabe erfolgreich und erzielte somit den Weltrekord für den »schnellsten Halbmarathonlauf beim Baumstammtragen (20-25 kg)«.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top