EINE GANZE WOCHE WACH – LIVE-STREAM-WELTREKORD IN HESSEN

on September 22 | in KUNST & UNTERHALTUNG, NEWS, REKORDE | by | with Kommentare deaktiviert für EINE GANZE WOCHE WACH – LIVE-STREAM-WELTREKORD IN HESSEN

2020 ist kein gutes Jahr für die Veranstaltungsbranche. Im September durften die meisten Spielstätten zwar wieder öffnen, aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen aber nur mit strengen Zuschauerbeschränkungen. Livestreams können daher ein wirksames Mittel sein, um kulturelle Events überhaupt stattfinden zu lassen. In finanzieller Hinsicht bedeutet digital jedoch meist, dass es deutlich weniger zu verdienen gibt. Das Varietétheater »Pegasus« in Bensheim (D) organisierte daher einen Weltrekordversuch, der als »ein Zeichen der Hoffnung« Aufmerksamkeit und Spenden generieren sollte.

Live-Stream-Weltrekord als »Zeichen der Hoffnung« für Eventbranche

Getreu dem Motto »Can‘t smile without you« stellten die Geschäftsführer Heike Grammbitter und Thorsten Dewald mit ihrem Team einen Live-Stream der Superlative auf die Beine: Statt nur einige Stunden, wollten sie mit ihrem Programm mehr als sieben Tage lang online gehen! Eine rekordverdächtige Zeitspanne, die das Rekord-Institut für Deutschland mit einer neuen Weltrekordkategorie unterstützte. Sollte es dem Pegasus tatsächlich gelingen, ein Nonstop-Programm länger als 161 Stunden auf die Bühne zu bringen und parallel live zu streamen, erzielt es den Weltrekord für den »längsten Live-Stream (Unterhaltungs-Bühnenshow)«.

Die genannten 161 Stunden wurden im Mai 2019 vom Social-Media-Team der US-amerikanischen Streamingplattform »Hulu«, vorgelegt, das sich seinerzeit dabei filmte, wie es die komplette TV-Serie »Games-Of-Thrones« am Stück schaute. Ein professionelles Portfolio verschiedener Darbietungen wurde daher zur Bedingung der neuen RID-Rekordkategorie, die Kulturschaffende und deren künstlerische Leistungen in den Mittelpunkt des Rekordversuches stellen will.

Live-Stream-Weltrekord – eine ganze Woche wach

So brachte das »Pegasus« ab dem 11. September 2020 ein Nonstop-Programm auf die Bühne und gleichzeitig als Livestream ins Internet. Darin gab es 21 Varieté-Künstler, 13 Live-Musiker und Bands, 68-Talk-Gäste und Interviews, 2 Kochshows, 2 Gottesdienste, 6 Frühstücksfernseh-Shows, 13 Präsentationen lokaler Vereine, 1 Einstellungs-Präsentation der Polizei Südhessen sowie 31 DJs und deren Sets. Durch das gesamte Bühnenprogramm führte die Moderatorin Nathalie Reisenbüchler. Das Ziel ihres hochkarätig besetzten Weltrekord-Programms mit Internet-Live-Stream formulierte Theaterdirektorin Heike Grammbitter mit folgenden Worten: »Nach langer Zeit der Schockstarre wollen wir endlich wieder Spaß, Liebe und Glücksgefühle in die Welt senden«.

Live-Stream-Weltrekord erfolgreich – RID-Weltrekordurkunde überreicht

RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker war für das große Finale der Show aus Hamburg angereist, um die erzielte Dauer zu prüfen und im Erfolgsfall sofort mit einer Rekordurkunde auszuzeichnen. Tatsächlich kann Kuchenbecker die wohlverdiente Urkunde am 18. September 2020 um 21 Uhr unter großem Jubel überreichen. Anschließend hält Christian Engelhardt, Landrat und Schirmherr der Aktion, die Abschlussrede und beendet das Rekord-Spektakel. Mit einer Rekordzeit von exakt 169 Stunden gelang dem Varietétheater »Pegasus« der neue Weltrekord für den »längsten Live-Stream (Unterhaltungs-Bühnenshow)«. Gleichzeitig setzte es auf diese Weise ein sehr lebendiges Zeichen für die bunte Vielfalt der bundesweiten Veranstaltungsbranche.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top