BRENZLIGER REKORDVERSUCH IN ARD-LIVE-SHOW BEI STEFAN MROSS

on Mai 25 | in GESCHICKTE TYPEN, HIGHLIGHTS, REKORDE | by | with Kommentare deaktiviert für BRENZLIGER REKORDVERSUCH IN ARD-LIVE-SHOW BEI STEFAN MROSS

»Bitte nicht zuhause nachmachen«, rief Entertainer und Weltrekordfan Stefan Mross am 24. Mai 2020 dem Publikum an den heimischen Bildschirmen zu. Die Corona-Pandemie machte auch vor der beliebten ARD-Schlagersendung »Immer wieder sonntags« (ARD, D) nicht halt, sodass die Zuschauerränge der Showarena im Europapark Rust leer bleiben mussten. Allerdings kein Grund, auf das Aufstellen neuer RID-Weltrekorde zu verzichten. Dazu hatte Entertainer Stefan Mross RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker zu einem brenzligen Weltrekordversuch eingeladen, bei dem Streichhölzer zu löschen waren. Der offiziell zu überbietende Weltrekord lag bei 68 Streichhölzern in 60 Sekunden. Die Krux: Das Löschen der brennenden Hölzchen muss mit der Zunge erfolgen.

Wenn es um außergewöhnliche Leistungen bei Weltrekordversuchen geht, ist der 25-jährige Augsburger André Ortolf meist nicht weit. Denn dieser verfolgt sein ganz persönliches Ziel beim Aufstellen von Rekorden: Er möchte gleichzeitig insgesamt 100 gültige Weltrekorde halten. Da wundert es nicht, dass er auf dem Weg dorthin schon häufig in der Öffentlichkeit stand. Ähnlich eifrig wie Ortolf ist der New Yorker Ashrita Furman, der ebenfalls eine riesige Bandbreite an unterschiedlichen Weltrekorden aufstellte, so auch diesen. Die bisher rekordverdächtigen 68 Streichhölzer gingen ebenfalls auf Furmans Konto. Somit waren Auftritt und Weltrekordversuch auch für den Medienprofi André Ortolf ein wenig aufregender als sonst. Wurde ihm diese Aufregung am Ende gar zum Verhängnis?

Unter den prüfenden Blicken von Rekordrichter Olaf Kuchenbecker begann Ortolf, die vor ihm aufgereihten Streichhölzer an der Reibefläche zu entflammen, um die Flamme sofort mit der Zunge wieder zu löschen. Nach Ablauf der 60 Sekunden verkündete der Rekordrichter:

67 Streichhölzer konnte André Ortolf regelgerecht mit dieser unkonventionellen Methode löschen. Eine überzeugende RID-Bestleistung und gleichzeitig Deutschland-Rekord, auch wenn Ortolf damit denkbar knapp den Weltrekord für die »meisten in einer Minute mit der Zunge gelöschten Streichhölzer« verpasste, der noch immer bei 68 Stück liegt. Musikalisch waren in dieser Ausgabe der beliebten Schlagershow unter anderem Maite Kelly, VoXXclub, Kerstin Ott und Patrik Lindner zu Gast.

Fotos: SWR/ Andreas Braun

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top