BUSHIDO GIBT KISS FM WELTREKORD-INTERVIEW

on September 29 | in HIGHLIGHTS, KUNST & UNTERHALTUNG, REKORDE | by | with No Comments

Deutschlands bekanntester Skandal-Rapper ist normalerweise wortkarg, wenn es um Persönliches geht. Beim Radiosender 98.8 KISS FM Berlin hatte Bushido aber nun aber jede Menge zu erzählen, denn vom 24. – 25. September 2015 lief dort sein erfolgreicher Weltrekord für das »längste Interview der Welt«.

Der 36-jährige hat sich dabei 32 Stunden lang nonstop den Fragen gestellt, die Moderator Tolga Akar zu Bushidos Leben, seiner Vergangenheit, zu Freunden, Feinden, Drogen- und Gewalt-Vorwürfen hatte. Zusätzlich waren die Hörer aufgefordert, ihre Fragen einzuschicken, damit auch diese beim Interview geklärt werden konnten. Aufzudecken gab es scheinbar genug, werden doch Bushido Kontakte zur Mafia nachgesagt, ebenso mentale Probleme mit Homosexualität und Flüchtlingen, und obendrein soll er seine Frau geschlagen haben.

Im Studio waren zahlreiche Gäste zum talken eingeladen, von Weggefährten und Sympathisanten wie z.B. Modedesigner Julian FM Stöckel, bishin zu erklärten Gegnern, wie z.B. Manuela Kay, Chefredakteurin des Schwul-Lesbischen Magazins »Siegessäule«.

Das größte Ereignis beim Rekordinterview – über das auch diverse Medien berichtet hatten – war allerdings der Anruf von Bushidos Intimfeind Kay One, der damit endete, das sich die beiden aufs übelste beschimpften. Für Spannung war also zu jeder Zeit ausreichend gesorgt.

Zu hören war das Interview über die vollen 32 Stunden im Live-Stream bei www.kissfm.de, womit der Weltrekords geknackt wurde, der seit Mai 2013 in Schweden gehalten wurde.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top