FLINKER PFANNEN-VERFORMER ROLLT WELTREKORD

on September 4 | in ACTION & STUNTS, REKORDE | by | with No Comments

Der mehrfache Weltrekordhalter Franz Müllner aus Österreich hat erneut seine Muskelkraft bewiesen und sich am 30. Juni 2018 an einen neuen Weltrekordversuch gewagt. 

Ort des Geschehens die Stadt Triesen im Fürstentum Liechtenstein, wo ein Sponsor des Extremkraftsportlers seinen Hauptsitz hat. Zum 20-jährigen Firmenjubiläum der »BEMER AG« wollte »The Austrian Rock« die Feierlichkeiten mit einer neuen Bestmarke krönen. Nach Helikoptern und Bungee-Seilen waren jetzt Bratpfannen seine Gegner: 10 Pfannen mit je 28 cm Durchmesser und 3 mm Materialstärke. Was andere normalerweise auf den Herd stellen, will der Österreicher wie Pappe zusammenrollen. Und das so schnell, wie nur möglich.

Nach dem Startsignal zeigte Müllner die Kraft seiner behandschuhten Hände. Eine Bratpfanne nach der nächsten klemmte er zwischen Schenkel und Oberkörper und verformte sie blitzschnell zur Metall-Rolle. Nach nur 55 Sekunden war das Ziel erreicht: Alle zehn Bratpfannen liegen eingerollt neben ihm. Mit diesem Ergebnis übertrumpfte er den Italiener, der bisher mit 60 Sekunden den Rekord hielt.

Franz Müllner (A) verbesserte also am 30. Juni in Triesen (FL) den Weltrekord für das »schnellste Zusammenrollen von 10 Bratpfannen« und fügte seiner »Sammlung« eine weitere Bestleistung hinzu.

Fotos: Michael Hampel

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top