ARD-LIVE-TV-SHOW MIT EIER-SALTO-WELTREKORD

on August 24 | in HIGHLIGHTS, MENSCH & LEISTUNG, REKORDE | by | with No Comments

Auch beim Semi-Finale 2017 von »Immer wieder sonntags« (ARD, D), am 20. August 2017 live gesendet aus dem Europa-Park Rust, gab es in der Show von Entertainer Stefan Mross einen neuen Weltrekord. Der in Berlin lebende Stuntman und ausgebildete Akrobat Lukas Vernaldi (D) war angetreten, den Weltrekord für die »meisten Saltos in 60 Sekunden mit rohen Eiern unter den Füßen« zu knacken.

Bei dieser Rekordkategorie benötigt der Rekordjäger ganz besondere Geschicklichkeit. Denn vor dem Ausführen der für den Rekord erforderlichen Rückwärts-Saltos muss er rohe Hühnereier unter den Fersen seiner Schuhe befestigen. Und natürlich dürfen die Eier während der Saltos nicht kaputt gehen, sonst ist der Versuch ungültig. Der für den Rekordversuch maximal zur Verfügung stehende Zeitrahmen muss nicht vollständig ausgeschöpft werden.

Der Weltrekord wurde bisher von einem Parcours-Sportler aus Kiel gehalten, der ihn 2012 mit sieben Saltos aufgestellt hatte. Auch für Lukas lief es von Anfang an rund bei seinem Rekordversuch in Rust.

Nach seinem achten erfolgreichen Salto hatte er sich ein kleines Zeitpolster erarbeitet, und immer noch 15 Sekunden Zeit zur Verfügung. Dies sorgte bei Moderator Stefan Mross für eine so große Begeisterung, dass er sich hinter Lukas auf den Boden war, um das Publikum auf die immer noch nicht kaputten rohen Hühnereier aufmerksam zu machen. »Sie sind der Meinung, das war S P I T Z E !«.

Allerdings hinderte Stefan in seiner Begeisterung Lukas daran, weitere Saltos auszuführen, und die Rekordmarke weiter zu erhöhen. Doch der neue Rekordhalter nimmt’s gelassen, und will die Rekordmarke bei nächster Gelegenheit weiter erhöhen. Für den Moment liegt der Weltrekord für die »meisten Saltos in 60 Sekunden mit rohen Eiern unter den Füßen« also bei acht.

Fotos: Mediensegel – Andreas Braun

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top