WELTREKORD ZUR ZUGSPITZ-ERSTBESTEIGUNG

on August 31 | in GESCHICKTE TYPEN, HIGHLIGHTS, REKORDE | by | with Kommentare deaktiviert für WELTREKORD ZUR ZUGSPITZ-ERSTBESTEIGUNG

Am 27. August 1820 war die Zugspitze zum allerersten Mal offiziell von Menschen erklommen worden. 200 Jahre später sollte dieses Jubiläum dem Anlass entsprechend gefeiert werden. Also organisierte die »Tiroler Zugspitz Arena« einen passenden Weltrekordversuch. In dessen Mittelpunkt ein schmuckes »Bankerl«, das von zwei Rekordanwärtern in einem zweitägigen Aufstieg auf den Gipfel der Zugspitze getragen werden musste.

Die Holzbank wurde zum Weltrekordobjekt, als sie nach dem erfolgreichem Aufstieg als »schwerstes auf einen Berg getragenes und dort aufgebautes Möbelstück« gefeiert wird. Dieses ehrgeizige Ziel hatten sich der Tiroler Bergführer Riccardo Mizio und Instagramerin Sarah Wingendorf gesetzt, die sich am 27. August 2020 frühmorgens auf den Weg machten. Natürlich nicht ohne einen prüfenden Blick des aus Hamburg angereisten RID-Rekordrichters Olaf Kuchenbecker. Denn bei der angestrebten Rekordkategorie geht es um das Gewicht des Möbelstücks, welches nach den Rekordregeln zu Fuß auf einen Berg getragen und auf dessen Gipfel zusammengebaut werden muss. Stolze 11,78 kg brachte die Holzbank auf die Waage, bevor sie in zwei Teile geteilt, an den Rucksäcken der Rekordjäger befestigt wurde. So begannen die beiden ihren körperlich fordernden Aufstieg, an dessen Ende sie ein großes Presseaufgebot und – hoffentlich – die ersehnte Rekordurkunde erwarten sollte.

Der Weg führte Riccardo Mizio und Sarah Wingendorf vom Startpunkt Ehrwald über das sogenannte »Gatterl« Richtung Gipfel. Die Nacht verbrachte das Team in der »Knorrhütte«, bevor am nächsten Tag der finale Gipfelaufstieg über die felsigen Hänge folgte. Jubelnd erreichte das Rekord-Gespann um die Mittagszeit das Gipfelkreuz. Doch zunächst musste der Weltrekord mit dem Zusammenbau der Holzbank finalisiert werden. Nachdem auch diese Aufgabe erledigt war, nahmen die frischgebackenen Weltrekordhalter ihre Rekordurkunden von Olaf Kuchenbecker entgegen, der die Reisegruppe am Gipfel bereits erwartete. Mit Unterstützung der »Tiroler Zugspitz Arena« erzielten Riccardo Mizio (A) und Sarah Wingendorf (D) am 28. August 2020 mit dem 11,78 kg schweren »Bankerl« den Weltrekord für das »schwerste auf einen Berg getragene und dort aufgebaute Möbelstück«.

Das hölzerne RID-Weltrekordobjekt bleibt der Gipfelterrasse auch zukünftig erhalten und dient Schaulustigen und Besuchern fortan als weltrekordträchtiges Erinnerungsstück an das 200. Jubiläum der Zugspitz-Erstbesteigung.

Fotos: Weltrekord(c)TZA_Linder

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top