SCHNELLSTER BEATBOXER KOMMT AUS DER SCHWEIZ

on März 2 | in KUNST & UNTERHALTUNG, NEWS, REKORDE, VIDEOS | by | with No Comments

Am 28. Februar 2017 erzielte der ehemalige Beatbox-Weltmeister Joel Marian (CH), oder »ZeDe«, wie er mit Künstlernamen heißt, den Weltrekord für die »meisten Beatbox-Geräusche in einer Minute«. Angeregt wurde Joel zu seinem Rekordversuch paradoxerweise durch einen Skifahrer. Denn im Rahmen von »Helvetia 4 The Win«, einer Internet-Rekord-Show des Schweizer Fernsehens, die am 28. Februar 2017 gestreamt wurde, hatte der Schweizer Freeski-Profi Elias Ambühl mit 131,23 km/h den Weltrekord für die »schnellste Rückwärts-Schussfahrt auf Ski« in die Schweiz geholt.

Und als Joel an diesem Tag im Studio von »Virus«, dem Jugendradio des SRF, zu Gast war, entschied er spontan, einen eigenen Weltrekordversuch zu wagen, um seinerseits zu beweisen, dass das Vorurteil, die Schweizer seien besonders langsam nicht richtig ist. Im SRF-Studio in Zürich (CH) schaffte es Joel 848 Geräusche in einer Minute ausschließlich mit dem Mund zu erzeugen.

Die besondere Schwierigkeit bei dieser Rekordkategorie besteht darin, über die gesamte Zeit die Luft anzuhalten, um mit dem Mund gleichmäßig die rhythmischen Sounds zu erzeugen, und sich zu diesem Zweck die Luft genau einzuteilen.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top
%d Bloggern gefällt das: