AUF DER ZUGSPITZE WIRDS »HEISS«

on Mai 13 | in GESCHICKTE TYPEN, REKORDE | by | with Kommentare deaktiviert für AUF DER ZUGSPITZE WIRDS »HEISS«

Bei den vielen Weltrekorden, die André Ortolf aus Augsburg (D) hält, kommt man kaum mit dem Zählen hinterher. Zumal diese Anzahl gewissen Schwankungen unterliegt, da Leistungen hin und wieder von anderen Rekordjägern überboten werden.

Serien-Rekordjäger mit Faible fürs Besondere

André Ortolf ist bekannt für seine Vorliebe für skurril-extreme Rekordkategorien. So löscht er beispielsweise brennende Streichhölzer mit der Zunge, lässt Wasserballons beim Hüpfball-Hüpfen mit einer auf dem Kopf angebrachten Nadel auf dem Kopf platzen, oder mit verspeist nur mit einem Finger eine riesige Portion Nuss-Nugat-Creme. Was mag André dieses Mal ausgeheckt haben?

Erst 2023 hatte er eine Flasche scharfer Soße in Rekordzeit geleert. Dabei ist er wohl auf den Geschmack gekommen, denn fleißige Rekordsammler wollte sich am 14. April 2024 den Weltrekord für die »meiste in 3 Minuten verspeiste Chilisoße« sichern. Zu diesem Zweck war André auf die Zugspitze gefahren, den mit 2.962 m »höchsten Berg Deutschlands«. Unter blauem Himmel füllt er eine Schüssel mit fast 2 Kilogramm Chilisoße, da beim Rekordversuch möglichst zügig möglichst viel von dem feurigen Zeug verputzt werden soll.

Schärfemessung schon seit 100 Jahren bekannt

Der Schärfegrad der eingefüllten Soße wird vom Hersteller mit 3.000 Scoville angegeben. Scoville ist der Nachname des Pharmakologen Wilbur Scoville, der im Jahr 1912 eine Skala erfunden hatte, um Chili-Schärfe zu messen. Ursprünglich setzte er Probanden ein verdünntes Schärfeextrakt vor, das er aus Chilis gewonnen hatte. Damit wollte er herausfinden, ab welcher Konzentration die Tester keine Schärfe mehr merkten.

Genug scharfe Soße genossen?

Wenn demnach beispielsweise 1 ml Extrakt mit 1.000 ml Trinkwasser verdünnt werden muss, damit die Schärfe verschwindet, dann beträgt die Schärfe 1.000 Scoville-Einheiten. Heutzutage werden allerdings zuverlässigere und genauere technische Verfahren genutzt, um Schärfe zu berechnen.

Wasser zum Verdünnen ist dagegen bei dieser Rekordkategorie auf gar keinen Fall gestattet. Wie man den ehrgeizigen Rekordjäger André Ortolf kennt, kann ihn das allerdings nicht bremsen.

Innerhalb der dreiminütigen Aktionszeit gelingt es ihm auf dem Gipfel der Zugspitze, mehr als ein Kilogramm Chilisoße wegzulöffeln – exakt 1.181 Gramm. Mit dieser Menge erzielt André Ortolf am 14. April 2024 den feurigen Weltrekord für die »meiste in 3 Minuten verspeiste Chilisoße«, wir gratulieren!

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top