WELTREKORD FÜR NEUES RATHAUS LEIPZIG

on Juni 8 | in NEWS, POLITIK & GESELLSCHAFT, REKORDE | by | with No Comments

Als das »Neue Rathaus« in Leipzig (D) im Jahre 1905 fertiggestellt und seiner Bestimmung übergeben wurde, gehörte es zu den bedeutendsten deutschen Rathausbauten. Im Schatten seines Vorgängers wurde dem Bauwerk  nun 110 Jahre später eine Anerkennung zuteil, an die damals weder Baumeister oder Handwerker noch die Leipziger Bürgerinnen und Bürger gedacht hatten.

Lange kursierte das Gerücht schon unter den Einheimischen, und besonders gerne wurde die vermutete Tatsache Leipzig-Besuchern mit stolz geschwellter Brust bei Stadtrundfahrten präsentiert. Doch nun ist es amtlich und vom REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND als unabhängige Prüfstelle bestätigt worden:

Der Weltrekord für das »größte zu diesem Zweck gebaute Rathaus (nach Anzahl der Zimmer)« wird gehalten vom Ensemble »Neues Rathaus/Stadthaus« in Leipzig.

Auf einer Nettogrundfläche von 65.870 m² befinden sich 1.708 abgeschlossene Räume wie am 2. Juni 2015 geprüft und zertifiziert, und am 6. Juni 2015 in einem offiziellen Festakt auf dem Markplatz bestätigt, als RID-Rekordrichter Rolf Allerdissen im Rahmen der »StadtFestTage« die Rekordurkunde an Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) übergeben hatte.

 

Fotos Oberbürgermeister: Foto-Zentrum Leipzig

Fotos Rathaus:
Appaloosa, Wikipedia, CC BY-SA 3.0
Traveler100, Wikipedia, CC BY-SA 3.0
Gbecker24, Wikipedia, CC BY-SA 3.0

 

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top