WELTREKORD AUF INTERNORGA: »HAMMERHAND« SCHLÄGT BETON

on März 16 | in HIGHLIGHTS | by | with No Comments

In einem beispiellosen Kraftakt erzielt der bekannte Taekwondo-Künstler Muhamed Kahrimanovic am 16. März 2014 einen spektakulären Weltrekord auf der Internorga in Hamburg. Am Messestand seines Förderers ColaRebell zerschlägt er nur mit seinen Händen 23 handelsübliche Bordsteinplatten aus Massivbeton.

888 kg Beton wurden dabei per Hand zertrümmert. Für diese an sich schon unglaublich klingende Aufgabe hat der Rekordbrecher nach den Weltrekordregeln nur maximal eine Minute Zeit. Mindestens zwanzig zerschlagene Platten waren gefordert, um in dieser neu geschaffenen Rekordkategorie den Erstrekord zu erzielen.

»Wenn es jemanden gibt, der bei Bruchtestrekorden immer wieder erhöhen kann, dann ist das die Hammerhand«, so Olaf Kuchenbecker, der den Rekordversuch auf der Messe als Rekordrichter für sein neu gegründetes REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND geprüft und mit der Übergabe einer offiziellen RID-Rekordurkunde bestätigt hatte.

»Ich freue mich sehr, dass es Muhamed noch einmal gelungen ist, sich selbst zu übertreffen, und das Material zu besiegen«, so Kuchenbecker weiter.

Der neue Rekord wird in das RID-Archiv aufgenommen und im Web platziert. Rekordinformationen und Bestätigungen werden auch anderen Organisationen zur Verfügung gestellt, so dass die Rekordleistung übernommen werden kann.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top