STILLE POST IN GLADBECK – FÜNFTKLÄSSLER HOLEN WELTREKORD

on September 18 | in REKORDE, SPORT & SPIELE | by | with No Comments

Am 16. September 2015 war es soweit: Auf seiner Weltrekord-Lesereise, bei der er 80 Lesungen in ganz Deutschland schneller als in 16 Tagen absolvieren muss, machte Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel Station in der Stadtbücherei Gladbeck, wo ihn die fünften Klassen der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule erwarteten.

Zur Einstimmung in die Lesung war Rekordrichter Olaf Kuchenbecker gebeten worden, einen Vortrag über das Brechen von Rekorden zu halten und die Regeln für die Lesereise noch einmal zu erläutern. Doch die Schülerinnen und Schüler wurden nicht nur frontal berieselt, sondern auch aktiv zum mitmachen aufgefordert.

Denn zum Abschluss seines Vortrags unternahm Kuchenbecker mit ihnen einen Weltrekordversuch für das »größte Stille-Post-Spiel in 3 Minuten«. Für den Erstrekord mussten mindestens 35 Teilnehmer erfolgreich eine Phrase an den Nebenmann weitergesagt haben. Und tatsächlich waren es bei Ablauf der Spielzeit 62 Schülerinnen und Schüler, die teilgenommen und so den Weltrekord nach Gladbeck geholt hatten.

Übrigens: Der Weltrekord ohne zeitliche Begrenzung liegt bei 1.330 Teilnehmern, die im Juli 2008 in London erfolgreich Stille Post gespielt hatten. Die dortigen Schüler im Alter zwischen 7 und 11 Jahren hatten dafür 2 Stunden 4 Minuten benötigt.

Fotos: Caroline Reißland

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top