SOMMERLICHER WELTREKORD IN ARD-LIVE-SHOW

on Juli 12 | in GESCHICKTE TYPEN, HIGHLIGHTS, REKORDE | by | with No Comments

Auch im 14. Jahr ist »Immer wieder sonntags« (ARD, D) die Show von Entertainer Stefan Mross überaus erfolgreich. Musik ist der Schwerpunkt des Unterhaltungsformates, das mit hochkarätigen musikalischen Gästen besetzt im Ersten übertragen, und live aus dem Europa-Park in Rust gesendet wird. Außergewöhnliche Geschichten und spannende Weltrekordversuche haben dort ebenfalls ihren festen Platz, so wie Fahrrad-Sportler Daniel Rall aus Hornberg (D), der am 1. Juli 2018 zu einem Weltrekordversuch in Sendung 10 eingeladen war, um mit seinem Fahrrad Bikini-Oberteile zu öffnen.

Für den ersten offiziellen Weltrekord dieser außergewöhnlichen Disziplin musste Daniel mindestens 7 Bikini-Oberteile mit Schnürverschluss öffnen, indem er auf dem Hinterrad seines Fahrrades balancierend die Schnüre mit den Bremsbacken gegriffen, und mit einer Gewichtsverlagerung seines Körpers nach hinten die Schleifen aufgezogen hatte. Um mit den Bremsbacken überhaupt in die Nähe der Bikinischleifen zu kommen, ist es gestattet, das Vorderrad des Fahrrades auszubauen, und die Gabel zu kürzen.

An diesem 1. Juli 2018 war Rekordrichter Olaf Kuchenbecker nach Rust gekommen, um Daniels Rekordversuch für die »meisten in einer Minute mit einem Fahrrad geöffneten Bikini-Oberteile« offiziell für das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND zu überwachen. Und Daniel machte es sehr spannend, als er gleich zu Beginn die ersten drei Schleifen verpasste und geschlossen ließ. Als er beim weiteren Verlauf auch noch aus der Balance geriet, vom Fahrrad absteigen und neu ansetzen musste, schien der Rekordversuch bereits gescheitert. Doch in der letzten Sekunde vor Ablauf der Zeit gelang es Daniel das 8. Oberteil zu öffnen, womit er sich den Weltrekord holte.

Fotos: Mediensegel – Andreas Braun

 

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top