SCHWERSTES FAHRZEUG AM GESCHLUCKTEN SCHWERT

on April 30 | in MENSCH & KÖRPER, REKORDE | by | with No Comments

Eigentlich heißt er Ian Brown (GB), aber er nennt sich »El Lurchio«. Der professionelle Schwertschlucker gilt als der erste Mensch, der gleich zwei Schwerter auf einmal in seinem Rachen parken kann. Dieses Kunststück vollführte er bereits 2012. Und er hielt dabei die Degen 13 Sekunden lang in seinem Schlund, und erzielte so den Weltrekord dieser Disziplin.

In der TV-Show  »Das Supertalent« (RTL, D) – im Herbst 2016 mit neuen Folgen auf Sendung – stellte der todesmutige Brite aus Fareham einen weiteren Weltrekord auf. In der am 8. November 2014 ausgestrahlten Folge setzte er mit 1.733,25 kg eine neue Bestmarke für das »schwerste am geschluckten Schwert gezogene Fahrzeug«.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Kanadier Ryan Stock, der am 28. Oktober 2008 in Las Vegas einen Audi A4 mit einem Gewicht von 1.696,44 Kilogramm 6,38 m weit zog, holte sich Ian Brown den Rekord mit DEM deutschen Trendvehikel, einem Bierbike. Um das Gewicht für den Rekordversuch zu erhöhen, wurde das Bierbike mit einigen Zuschauern beladen, so dass ein Gesamtgewicht von 1.733,25 kg erreicht wurde. Und tatsächlich: Es bewegt sich doch, und Ian ist frisch gebackener Weltrekordhalter!

Doch die Jury überzeugt die gezeigte Leistung trotz erreichtem Weltrekord nicht. Allen voran hatte der wie immer sprachlich souveräne Dieter Bohlen seine Probleme damit. Doch auch seine Kollegen wollten den Engländer nicht noch einmal sehen: Viermal nein von der Jury des Supertalents.

Fotos: © RTL / Stefan Gregorowius, »Das Supertalent 2014«

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top