SCHWEIZER BAUEN WELTGRÖSSTE DOMINO-PYRAMIDE

on Oktober 7 | in MENSCH & LEISTUNG, NEWS, REKORDE | by | with No Comments

Allein für die Pyramide aus 16.678 Dominosteinen wurden zwölf Stunden benötigt, um sie vollständig aufzubauen. In weiteren sechs Tagen wurden noch einmal 45.000 Dominosteine zu einer beeindruckenden Ägypten-Landschaft errichtet.

Trotz, oder gerade wegen der akribischen Sorgfalt, die die beiden 15-Jährigen Schweizer Schüler in der Mehrzweckhalle Rietwies in Häggenschwil (CH) beim Aufbau walten lassen, dauert es dann nur wenige Augenblicke, bis die gesamte Menge an Dominosteinen am 27. Juli 2014 in sich zusammenfällt. Doch die Zerstörung bis auf den »letzten Stein« gehört zum Gesamtkonzept, und ist wichtig, damit die tagelange Arbeit auch zum Ziel führt, dem anerkannten Weltrekord.

Denn mit einer aus 29 x 29 Steinen bestehenden Grundfläche, mit einer Größe von 1,64 m x 1,64 m, aus denen die Pyramide errichtet wurde, ist sie die »größte Domino-Pyramide der Welt«.

Und damit stoßen die beiden Schweizer Daniel Huwiler und Jonas Oswald den deutschen Schüler Kevin Pöhls vom Rekordthron. Der 17-Jährige aus Waren an der Müritz hatte sich erst am 21. Juli diesen Jahres trotz widriger Umstände den Weltrekord gesichert, wie seinerzeit vor Ort von RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker bestätigt.

 

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top