GASSENKLETTERN IN KÖLN

on August 28 | in NEWS | by | with No Comments

Bereits am 10. Juni 2013 hatte sich der Freiburger Raffael Armbruster seinen Weltrekord gesichert, bevor dieser endlich am 21. August bei RTL2 on Air ging. In Wir holen den Rekord nach Deutschland stellte der Stuntman den Erstrekord auf für das schnellste Gassenklettern in Bauchlage über 10 m.

„Klingt gefährlich, und ist es auch,“ so der einleitende Kommentar von Außen-Moderator Micky Beisenherz.

Der Rekordbrecher muss dabei an zwei eng zusammen stehenden gegenüberliegenden Hauswänden hinauf klettern, indem er sich dazwischen einklemmt. Für den Erstrekord verlangte TV-Schiedsrichter Olaf Kuchenbecker eine Zeit von mindestens 20 Sekunden. Doch so lange benötigte Raffael Armbruster dann nicht.

In nur 17,176 Sekunden legte er die 10-m-Strecke zurück und stellte so den ersten Weltrekord dieser Disziplin auf.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Alle Infos zu Raffael Armbruster | Video vom Rekord

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top