MIT SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN ZUM WELTREKORD

on Februar 20 | in REKORDE, SPORT, SPIELE & ZEITVERTREIB | by | with No Comments

Bei Alexander Kainz aus Leutkirch (D) im Allgäu manifestiert sich die Begeisterung im Sammeln von Postkarten. Denn auf allen Karten seiner Sammlung ist lediglich ein einziges Objekt abgebildet – Schloss Neuschwanstein, das Märchenschloss von König Ludwig II. von Bayern, im Schwangau im Allgäu.

Alexander ist jedoch nicht allein fasziniert von der Schönheit des Baus an sich. Ein Vorfahr der Familie, der österreichische Schauspieler Josef Kainz (02.01.1858 – 20.09.1910) soll Wagneropern für König Ludwig II. (25.08.1845 – 13.06.1886) aufgeführt haben, was für zusätzliches Interesse am Bauwerk sorgt.

Zum Stichtag 7. Juni 2017 befanden sich exakt 472 Postkarten mit einem jeweils einzigartigen Neuschwanstein-Motiv im Besitz von Alexander Kainz, womit er den Weltrekord erzielte für die »größte monothematische Postkartensammlung«.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top