VORWÄRTSSALTO-BRUCHTEST MIT KÖPFCHEN

on Mai 3 | in MENSCH & LEISTUNG, REKORDE | by | with No Comments

Im Rahmen der Taekwondo-Staatsmeisterschaften von Bosnien-Herzegowina fand am 25. April 2015 in der mit über 3.500 Zuschauern bis auf den letzten Platz gefüllten Sporthalle »Mladost« in Visoko ein lang ersehntes Sport- und Rekordfest statt.

Belmin Osmanbegović (BIH), aktives Mitglied der bosnischen Taekwondo-Nationalmannschaft, schaffte es an diesem Abend sich im zeitgleich gestarteten Duell gegen den mehrfachen Weltrekordhalter Oliver Grimsehl (D) aus Hamburg durchzusetzen. Vor den Augen von RID-Rekordrichter Rolf Allerdissen konnte er in 30 Sekunden insgesamt 75 Zementsteine mit einem Salto vorwärts mit dem Kopf zerbrechen, während Grimsehl »nur« 60 Steine zertrümmerte.

Als fairer Sportsmann war er einer der ersten Gratulanten, der die Leistung seines Kontrahenten und dessen Weltrekord für »meiste beim Vorwärtssalto mit dem Kopf zerbrochene Zementsteine (30 Sek)« neidlos anerkannte.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top