KRUMMSTES SCHWERT DER WELT IN BAYERN GESCHLUCKT

on Januar 29 | in MENSCH & KÖRPER, REKORDE | by | with No Comments

Bereits im Jahr 2014, zu Beginn seiner Schwertschlucker-Karriere hatte Franz Huber aus dem oberbayerischen Garching an der Alz (D) ein Schwert mit einer 133 Grad gekrümmten Klinge entworfen und gebaut, mit dem Vorsatz, es nach ausreichendem Training in seinem Schlund verschwinden zu lassen – die hohe Kunst der Schwertschluckerei.

Am 9. Januar 2017 ergab sich endlich die passende Gelegenheit, als Franz einen Termin im Krankenhaus hatte. Denn zum Beweis, dass das Schwert tatsächlich geschluckt wurde, wollte er dabei ein Röntgenbild anfertigen lassen. Das Ergebnis seiner Bemühungen kann man hier bestaunen.

Und damit geht der Weltrekord für das »krummste geschluckte Schwert der Welt« nach Bayern. Mit einem Vorsprung von 13 Grad gegenüber dem vorherigen Weltrekord, den der US-Amerikaner Dai Andrews im September 2009 aufgestellt hatte.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top