KOKOSNUSS-SCHLACHTFEST BEIM RID-WELTREKORD-TAG

on November 6 | in HIGHLIGHTS, MENSCH & LEISTUNG, REKORDE | by | with No Comments

Nicht ganz alltägliche spannende Weltrekordversuche gab es am 2. November 2017 in der Europa Passage in der Hamburger Innenstadt zu bestaunen. Geprüft und zertifiziert vom Rekord-Institut für Deutschland (RID), kämpften norddeutsche Rekordjäger in fünf verschiedenen Disziplinen um Ruhm und Ehre. Mit dieser Aktion feierte das in der Hansestadt ansässige Institut seinen vierten Geburtstag, und stellte dabei die Rekorde selbst in den Mittelpunkt der Feierlichkeiten.

Vier Weltrekorde und ein Deutschland-Rekord wurden erzielt und in das RID-Rekordarchiv eingetragen.

»Basketballdrehen auf den Füßen im Kopfstand«
»einbeiniges Leiter-Hochhüpfen (1 Min.)«
»Basketballdrehen auf dem Ellenbogen«
»meiste mit der Hand zerschlagenen Kokosnüsse (1 Min.)«

»schnellstes Verspeisen einer Scheibe Toastbrot«

Fotos: Moodpix/ Alexander Pihuliak

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top