HARRY-POTTER-WELTREKORDVERSUCH AUF FRANKFURTER BUCHMESSE

on Oktober 18 | in NEWS, REKORDE, SPORT, SPIELE & ZEITVERTREIB | by | with No Comments

Mit Erscheinen des ersten Harry-Potter-Romans in Deutschland im Sommer 1998 nahm eine beispiellose Erfolgsgeschichte ihren Lauf. Bis heute ist die magische Anziehungskraft von Harry Potter ungebrochen und J.K. Rowlings Romanheld zieht weltweit Millionen Leser in seinen Bann. Passend zum 20. Jubiläum der Veröffentlichung der übersetzten deutschen Ausgabe von »Harry Potter und der Stein der Weisen« veranstalteten der Carlsen Verlag und die Frankfurter Buchmesse am 3. Oktober 2018 das größte offizielle Harry-Potter-Fantreffen Deutschlands, auf dem neben anderen Programmpunkten ein Weltrekordversuch geplant war.

Ziel dabei war es, die größte Anzahl an Personen im Harry-Potter-Kostüm zu versammeln und damit im Jubiläumsjahr den Weltrekord für die »größte Harry-Potter-Versammlung« nach Deutschland zu holen. Hierzu mussten die Zahl von 997 Teilnehmern überboten werden, die sich im November 2017 im australischen Perth versammelt hatten. Zur korrekten Harry-Potter-Verkleidung zählen die Blitznarbe auf der Stirn, die typische Brille und ein Zauberumhang. Weitere Utensilien wie Zauberstab oder Stoffeule waren gern gesehene Zusätze zur regelgerechten Mindestausstattung.

Nach einem Quiz und der Präsentation des Mailänder Illustrators Iacopo Bruno, der die Bände der neuen Harry-Potter-Ausgabe aufwändig und liebevoll gestaltet hat, war es für RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker an der Zeit, das Ergebnis der Weltrekordzählung zu verkünden. Auch wenn die Kostüme allen Regeln entsprachen, gab die Zahl der versammelten »Harry Potters« Grund zur Beanstandung:

Mit 897 kostümierten Teilnehmern verpasst Frankfurt den Weltrekord knapp. Als »Trostpreis« jedoch bleibt der Deutschland-Rekord. Denn noch nie zuvor hatten sich in Deutschland so viele Personen im Harry-Potter-Kostüm versammelt.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top