GRÖSSTER GEMEINSAMER RAP

on Mai 3 | in POLITIK & GESELLSCHAFT, REKORDE | by | with No Comments

Der »größte Rap der Welt« erklang am 23. Juni 2010 in Erfurt (Thüringen, D). Beim ZGT-Schülerfestival »mega-ROCK in die Ferien« rappten 7.519 Fans gemeinsam mit dem deutschen Rapper Doppel-U (Christian Weirich) vier Minuten lang durchgängig »An die Freude« nach dem Klassiker von Friedrich Schiller.

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top