»GALILEO« MIT EISCHNEE-DEBAKEL

on August 12 | in MENSCH & LEISTUNG, REKORDE | by | with No Comments

Passend zum Thema Weltrekorde, die beim Infotainment-TV-Magazin »Galileo« (ProSieben, D) seit jeher einen hohen Stellenwert haben, werden zu »Galileo – die Woche der Extreme« vom 10. – 14. August 2015 Studiogäste nach München eingeladen, die dort neue Weltrekordmarken in unterschiedlichen Disziplinen aufstellen wollen.

Am zweiten Aktionsabend, dem 11. August 2015 gab es einen Rekordversuch mit handelsüblichen und handbetriebenen Küchengeräten, der aufgrund der hohen Leistung des bestehenden Weltrekords nicht einfach zu knacken war. Um die Chancen auf einen neuen Weltrekord zu erhöhen, hatte die Galileo-Redaktion gleich zwei Rekordjäger eingeladen, die sich jeweils als Herausforderer den Einzelrekord holen wollten:

Neben Jo-Jo-Künstler Dennis Schleußner aus Berlin, der mit seiner Jo-Jo-Tischdeckenwette im November 2012 Wettkönig bei »Wetten, dass..?« (ZDF, D) und damit über Nacht bundesweit bekannt wurde, war auch Galileo-Zuschauer Dennis Klar aus München im Studio, der die Teilnahme in einer Online-Verlosung gewonnen hatte.

Bei der Rekordkategorie »schnellstes Steifschlagen von vier Eiweiß« muss die Masse so fest geschlagen werden, dass nichts aus der Schüssel läuft, wenn diese umgedreht wird. Dabei gilt es die Marke von 58 Sekunden zu schlagen, die Modern-Talking-Sänger Thomas Anders am  27. April 2002 in einem TV-Studio in München (D) in einem Duell gegen Dieter Bohlen erzielt hatte.

Doch leider schafften es Dennis und Dennis bei »Galileo« nicht, den Rekord zu brechen. Auch wenn das nur ein kleiner Trost sein sollte, aber auch Thomas Anders war es zuletzt am 3. Dezember 2014 nicht gelungen, seinen eigenen Rekord zu verbessern. Es wird also wohl ein ewiger Fabelrekord bleiben, oder? Steffen Henssler, bitte übernehmen Sie!

Fotos: ProSieben

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top