FREIBURGER MODERIERT LÄNGSTE RADIO-SENDUNG UNTER WASSER

on März 22 | in MENSCH & LEISTUNG, NEWS, REKORDE | by | with No Comments

Einen nicht alltäglichen Weltrekordversuch unternahm Moderator Jan Haselhofer vom lokalen Radiosender baden.fm, auf den in der Messe Freiburg (D) stattfindenden cft-Freizeitmessen. Dort blieb er am 5. März 2016 in einem Tauchcontainer durchgängig unter Wasser und moderierte dabei eine komplette Radiosendung.

Mit einem Neoprenanzug und einem Spezialhelm mit Mikrofon ausgestattet, war Haselhofer in das auf 25 °C temperierte Wasser gestiegen, um dieses erst 5 Stunden 21 Minuten später wieder zu verlassen – neuer Weltrekord für die »längste Radiosendung unter Wasser«. Immer wieder ging der Moderator live auf den Sender, moderierte zwischen Musiktiteln oder sprach mit Hörern sowie Interviewpartnern direkt vor Ort.

Unterstützt wurde der Weltrekordversuch vom Tauchcenter Freiburg, das den Tauchcontainer und alles an Unterwasser-Equipment zur Verfügung gestellt hatte. Darüber hinaus war zu jeder Zeit ein erfahrener Taucher des Tauchcenters zusammen mit Jan Haselhofer im Wasser, um im Notfall sofort eingreifen zu können.

Fotos: baden.fm (2); Leopold Dzajkic (4)

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top