DROHNEN-WELTREKORD AUF DEM MT. EVEREST

on November 21 | in REISEN & TRANSPORT, REKORDE | by | with No Comments

Im Mai 2016 erreichte Extremsportler Lukas Furtenbach (D) mit seinem Expeditionsteam den Gipfel des Mount Everest und eine Höhe von 8.848 m. Der Anspruch von Kameramann und Drohnenpilot Philip Flämig (D) war es, dort die besten Filmaufnahmen vom »höchsten Berg der Welt« zu drehen, die es gibt.

Und tatsächlich war noch nie zuvor eine Kameradrohne in größerer Höhe geflogen als 6.500 m, so dass Furtenbach Adventures und FF Film mit dieser Aktion den Weltrekord erzielten, für den weltweit »höchsten Flug einer Kameradrohne«. Am 3. Oktober 2016, dann zur Primetime um 20:15 Uhr, wurde mit »Everest: Mission Weltrekord« der Lohn für die Strapazen dieses langen und mühevollen Anstiegs auf ProSieben Maxx ausgestrahlt.

Fotos: obs/ProSieben MAXX (2), Lukas Furtenbach (1)

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top