DOMINO-WELTREKORD IN DER SCHWEIZ

on Juli 30 | in MENSCH & LEISTUNG, REKORDE | by | with No Comments

Einen ständigen Wettbewerb mit den Dominobauern aus Deutschland liefern sich Daniel Huwiler und Jonas Oswald (beide CH), das Team von »Swiss Domino Effect«. Zuletzt ging es dabei um die Vorherrschaft beim Weltrekord für die »größte Domino-Pyramide«.

Am 11. Juli 2015 wollten die Eidgenossen in der Aachtalhalle in Erlen (CH) den Wettbewerb für das »größte Domino-Feld in Sonimod-Technik« starten, indem sie den ersten offiziellen Weltrekordversuch dieser Disziplin unternahmen. Bei dieser Aufbautechnik werden die Steine nicht wie sonst hochkant aufgestellt, sondern schräg angeordnet, mit einer Ecke auf dem Boden und aufeinander abgestützt. Und wie bei allen Domino-Rekorden müssen die Steine nicht nur aufgebaut, sondern auch in einer nur einmal angestoßenen Kettenreaktion umgestoßen werden. Bewertet wird der Rekord dann anhand der umgefallenen Steine.

In rund 50 Stunden hatten Daniel und Jonas aus insgesamt 100.000 Dominosteinen Bilder zum Themenkomplex »Comics« aufgebaut und anschließend wieder zum Einsturz gebracht. Darin enthalten war das Sonimod-Feld mit 13.642 Steinen, das damit eine Länge von 5,5 m und eine Breite von 3,20 m erzielte, womit die beiden 16-jährigen Schweizer ihren insgesamt 4. Weltrekord erzielen konnten.

 

Pin It

Comments are closed.

« »

Scroll to top